2. Tierschutz ernst nehmen

Fuchs

Bislang bildet der Tierschutz im Unterricht nur eine kleine Rolle durch Unterstützung des Tierschutzvereins für Berlin. Doch bereits in der Ausbildung der Lehrer sowie bei der Fort- und Weiterbildung soll das Thema einen festen Platz erhalten. Auch soll Tierschutz ein zentraler Bestandteil des Unterrichts werden.

 

Tiere in Not haben in Berlin eine schwache Lobby. Vor allem Polizei, Feuerwehr und Ordnungsämter tun sich immer wieder schwer, wenn es um Tiere in Notlagen geht. Die Zuständigkeiten sind klar geregelt. Mangelnde Information und eine Vielzahl von Missverständnissen führen dazu, dass die Behörden beim Vollzug von Tierschutz häufig überfordert und hilflos sind. Abhilfe könnte ein Runder Tisch Tierschutz schaffen, bei dem alle Beteiligten die Situation erörtern. Ziel sollte ein Leitfaden im Umgang mit Tieren sein, welcher neben den Zuständigkeiten auch regelt, wer die Kosten trägt.

 

Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!