Miezi

Beschreibung

Katzendame Miezi wurde bei uns abgegeben, weil ihre Besitzer mit der Behandlung ihrer Erkrankung überfordert waren. Miezi leidet an Diabetes und lässt sich leider nur sehr ungern ihr Insulin spritzen. Sie braucht viel Zeit, um Vertrauen zu fassen und zeigt sich deshalb neuen Personen gegenüber anfangs sehr unsicher und misstrauisch. Hat sie jemanden ins Herz geschlossen, ist sie aber sehr verschmust.

Für unser Sorgenkind Miezi suchen wir geduldige, fürsorgliche Menschen, die bereits Erfahrung mit ihrer Erkrankung haben und für die Eingewöhnung im neuen Zuhause genügend Durchhaltevermögen mitbringen. Feste Rituale würden ihr sehr helfen, sich sicherer zu fühlen und das unangenehme Spritzen besser durchzustehen.

Wer gibt Miezi ein liebevolles Zuhause und die Unterstützung, die sie braucht? Wenden Sie sich bitte an ihre Tierpfleger im Samtpfötchenhaus 1 (Telefon 030 / 76 888 121).

Vermittlungs-Nr. 17/2082
Rasse:EKH
Geburtsdatum:05/2001
Im Tierheim seit:13.06.2017
Geschlecht:weiblich / kastriert


Bitte beachten Sie:
Wir können unsere Tierdatenbank leider nicht täglich aktualisieren. Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, fragen Sie bitte möglichst vor einem Besuch telefonisch bei uns nach, ob das Tier noch im Tierheim ist oder bereits vermittelt wurde.
Sofern oben keine direkte Kontaktnummer angegeben ist, wenden Sie sich dazu bitte an die 030 / 76 888-0 oder gegebenenfalls per E-Mail an
tiervermittlung@tierschutz-berlin.de
Bitte geben Sie dabei unbedingt die Vermittlungsnummer und die Tierart (Hund, Katze, Kleintier etc.) an.
Vielen Dank!

Miezi
Miezi
Miezi

Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!