Leider ist unser Gästebuch derzeit aufgrund von technischen Problemen abgeschaltet. Sie können zur Zeit keine neuen Einträge machen.
Anregungen nehmen wir gern per Mail oder Facebook entgegen.

Unser Gästebuch

Anzeige: 276 - 280 von 760.
 

Maria Käsche aus Eberswalde

Eintrag vom:
Montag, 29-07-13 02:25

Hallo liebes Tierheim Team,
seit einigen wochen habe ich nun Tequila meine kleine quirlige Hundefreundin bei mir zu hause und echt viel spaß mit ihr. Sie hat sich super eingelebt und ich bin jeden tag aufs neue überrascht wie schlau so ein kleines kerlchen sein kann.
ich wollte mich hiermit nochmals bedanken für die Vemittlung.
macht weiter so!
Liebe Grüße
Maria und Tequila

Kommentar:

Gern geschehen, liebe Maria! Viel Freude mit Tequila!

 

Cathi & Chris aus Berlin

Eintrag vom:
Donnerstag, 25-07-13 17:19

Liebes Team aus dem Tierheim,
hier ist der Ricky, ich wollte euch noch einmal persönlich sagen wie toll ich es in meinem neuen Zuhause finde. Mein Frauchen und mein Herrchen nahmen eure Anzeige wörtlich und erleben gerade ganz viel mit mir, letzte Woche war ich im Hundeurlaub und durfte mich auf 1800 quadratmetern so richtig austoben, das Autofahren hab ich auch ganz schnell gelernt. Richtig toll finde ich auch mein neues Riesenkissen auf dem ich immer schlafe und die vielen Handtücher in denem immer Leckerlies versteckt sind die ich suchen muss. Ein Foto ist auch auf dem Weg. Ich genieße dann mal weiter meinen Lebensabend, grüßt bitte meine alten Kollegen aus dem Benji-Haus, auf dass sie auch bald ein neues Zuhause finden...

PS vom Herrchen: Liebe Homepage Besucher, bitte gebt auch den älteren Tierheimbewohnern eine Chance, sie haben sie alle verdient und pflegeleichtere Hunde gibts fast nicht...

Grüße Cathi, Ricky und Chris

Kommentar:

Liebe Cathi, danke für Deinen Eintrag! Wir wünschen uns noch ganz viele andere Menschen, die ihr Herz einem älteren Tier schenken würden!!! Danke!

 

Regina Czaplewski aus Berlin

Eintrag vom:
Donnerstag, 25-07-13 14:48

Liebes Tierheim-Team,
am 18.07.2013 musste ich leider unsere Hündin Babsi einschläfern lassen.
Vor zwei Jahren habe ich sie als ein Pflegefall aufgenommen. Zu diesem Zeitpunkt war sie 16 Jahre alt und hatte sicherlich nicht viel Gutes in ihrem Leben erlebt. Verängstigt, ohne wirkliches Vertrauen zu den Menschen, habe ich sie aufgenommen, und ganz ehrlich, damals, als sie mit der Tierpflegerin (Fr. Trapp) um die Ecke kam, habe ich gedacht „Ohje...das wird doch niemals wieder ein Hund“.
Was ich auch am Anfang tat, entweder hat sie aufgeschrien, oder sie hat geschnappt (niemals aber wirklich einen wehgetan). Doch ich habe so vieles von diesem Hund gelehrt bekommen. Nämlich was es heißt „VERTRAUEN“ aufzubauen. Sicherlich hat es gedauert...war nicht immer ganz leicht, und doch Stück für Stück hat sie mir ihr Vertrauen geschenkt. Ich muss sicherlich nicht erklären, was es für ein unbeschreiblich schönes Gefühl das ist.
Diese kleine Hundeomi ist über 18 Jahre alt geworden und hat mir 200%ig vertraut. Sie liebte es mit mir zu schmusen, wenn andere Hunde sie auf der Straße mehr bedrängten, als ihr lieb war, schauten mich ihre alten, trüben Augen an, als wollte sie sagen „Kläre das bitte für mich“.
Zwei so tolle Jahre habe ich mit ihr erlebt und etwas ganz Wichtiges hat sie mir gezeigt. Das jedes Tier eine zweite Chance im Leben verdient, egal wie alt. Sie werden es einen 200%ig DANKEN.
Es ist nicht mein erster alter Hund, den ich aufgenommen habe. Bevor Babsi kam, durfte ich den „wohl Berlin ältesten Hund „Benny (22 J.)“ zu mir nehmen. Damals waren es nur 4 Tage, dann schlief er friedlich in meinem Arm ein. Doch 4 Tage durfte ich ihm noch ein schönes ruhiges Zuhause schenken, so wie jetzt 2 Jahre der Babsi.
Warum ich all das hier aufschreibe? Ich möchte an all die Menschen appellieren. „Schaut nicht weg, nur weil das Tier schon alt ist, seine Augen müde sind, und das Gehör nicht mehr so funktioniert, wie einst. Weil er hier und da vielleicht ein wenig kränkelt, und die Spaziergänge nicht nur kürzer werden, sondern auch langsamer. Glaubt mir, diese Tiere haben so vieles zu geben. Sie haben es einfach nicht verdient, ihr Lebensabend im Tierheim zu verbringen.
Mich jedenfalls hat es nur bestärkt, weiterzumachen.
Ganz liebe Grüße an das Team vom Tierheim, und ich habe Hochachtung vor das was ihr jeden Tag leistet. Schön das es euch gibt!

Kommentar:

Liebe Schreiberin, herzlichen Dank für diese Zeilen. Uns freut es immer sehr, wenn wir lesen, mit welcher Liebe und Fürsorge sich Menschen um ehemalige Tierheimschützlinge kümmern. Nur das lässt uns die weniger glücklichen Schicksale in der "Stadt der Tiere" Tag für Tag ertragen! Danke!

 

Christina Burczyk aus Norwegen

Eintrag vom:
Mittwoch, 24-07-13 23:19

Hallo an das Tierheim Team! wir als alte berliner die nach Norwegen ausgewandert sind haben durch zufall carusoe bei euch entdeckt und uns sofort verliebt und wir hoffen das sich der alte besitzer schaemt und zugleich aergert ihn nicht geholt zu haben!er ist ist ein so toller kerl ,es hat zwar 2 tage gebraucht bis er richtig warm wurde und auch mal ein leckerchen nahm aber inzwischen ist er richtig bei uns angekommen er fuelht sich pudelwohl und hat seinen platz in der familie gefunden.er geht gerne spazieren liegt aber aber auch gern mal faul rum.wir haben richtig viel freude mit ihm.der weg nach Berlin hat sich absolut gelohnt!lieb gruesse aus norwegen

Kommentar:

Liebe Norweger! Das ist ja eine Freude! Vielen Dank für Eure Nachricht! Da hat Carusoe aber Glück gehabt, dass er so eine tolle Familie gefunden hat und dazu noch das Extraglück, dass er im schönen Norwegen leben darf - schöner kann ein Happy End kaum sein! Weiterhin viel Freude mit ihm und einen schönen Sommer!

 

Yvi Dombrowski aus Berlin

Eintrag vom:
Samstag, 20-07-13 21:01

Hallo ihr lieben,
Ich habe ein Anliegen und hoffe ,das ihr diesen Eintrag veröffentlicht.Am Mittwoch den 17.7.ist meine Waldkatzen Mix Dame Lady vom Balkon am Spandauer Damm in Charlottenburg gefallen und seitdem verschwunden.Ich habe bei der Polizei angerufen,,Nachts stundenlang nach ihr gesucht,jeden tag seitdem,Steckbriefe verteilt und Leute befragt,ob sie evtl.gesehen wurde,alles ohne Erfolg.Sie ist 11 Jahre alt,,ist getigert,hat längeres Fell und einen wuschigen Schwanz,das beste Merkmal ist aber,das sie ein dunkles und ein helles Auge hat.Sie ist sehr auf mich bezogen,wir sind wie Seelen Freundinin,und ich vermisse sie unendlich,und hoffe das vielleicht einer dies hier liest,der sie gesehen oder gefunden hat,der möchte sich doch bitte ganz dringend melden,ich muss mein Engelchen einfach wieder bei mir haben.Bei Wiedergabe -Belohnung! Bei Euch im Tierheim ist sie noch nicht gelandet,ich mache mir grosse Sorgen und bin soooo traurig.Vielen Dank liebes Tierheim Team. PS.auch Dobi Merlin ist traurig :( Gruss Yvi und Merlin

Kommentar:

Liebe Yvi, das tut uns sehr leid! Leider machen wir wieder mehr die Beobachtung, dass Menschen gefundene Tiere nicht in der Amtlichen Tiersammelstelle oder bei der Polizei abgeben, sondern einfach mit nach Hause nehmen. Vielleicht fragen Sie in den nahe gelegenen Tierarztpraxen nach einer aktuellen Sturzbehandlung? War Ihre Katze denn gechippt? Dies erleichtert eine eindeutige Zurodnung zum Halter! Und natürlich beim nächsten Mal bitte den Balkon besser sichern. Wir drücken alle Pfoten, dass Sie bald Ihre Katze wieder haben!

 
 

 

Liebe Tierfreunde, bitte benutzen Sie dieses Gästebuch nur für Feedback, Anregungen, Kritik und Lob. Wir behalten uns vor Einträge die gegen gute Sitten, geltendes Recht oder Etikette verstoßen sowie Werbung nicht freizuschalten.

 

Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!