Erfolgsgeschichten vermittelter Tiere

Hier finden Sie die Erfolgsgeschichten unserer glücklich vermittelten Tiere, alphabetisch nach dem alten bzw. neuen Namen des Tieres sortiert. Klicken Sie einfach auf einen Buchstaben oder für die komplette Übersicht auf alle.

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen



Einträge 1 bis 16 von 16

L:
Laika
Larry-Moses
Lasse
Leo
Leo
Leo und Julius
Lima
Linus
Lizzy und Mia
Lotha
Louis
Louis und Balou
Luci
Lucky und Luzie
Lucy
Lucy
 
Lucy
Guten Tag.
Ich habe mir gedacht Sie würden sich über einen Brief von mir, in dem etwas über einen Schützling steht, freuen.
Es geht um Lucy (bei Ihnen noch Momo), eine schwarze Pudelmix Dame. Ich habe sie zu Silvester geholt und es war das Beste was ich machen konnte. Sie ist toll und passt gut zu mir und meiner Familie.
Zu erst einmal zu den Fotos. Hinten drauf steht immer wo die Aufnahmen gemacht wurden. Unser Garten liegt ungefähr fünf Geh-Minuten von unserem Haus entfernt, er ist ca. 800 m² groß. Der See liegt etwas entfernter, dort fahren wir eher selten hin. Er liegt bei Brieselang in der Nähe.
Meistens fahren wir vor Potsdam mit ihr baden., dort ist eine flache Badestelle, die meistens nur von Hundebesitzern genutzt wird. Heute war ich auch mit ihr dort.

In meinem Urlaub waren wir drei Tage auf Rügen. Meine Mutter und eine Freundin waren ebenfalls dabei. Lucy ist fast immer dabei. Sie wandert gern, badet gern im flachen Wasser und Autofahren findet sie spitze.
Mit unserer Katze hat sie sich mittlerweile ach arrangiert. Sie gehen beide aneinander vorbei ohne sich großartig um den anderen zu scheren.
Damit meine Mutter und ich auch weit entfernte Ausfüge machen können, habe ich mir einen Fahrradanhänger gekauft. Lucy geht dort ohne Probleme rein, mag aber nicht lange ruhig sitzen. auf der Rücktour freut sie sich jedoch über den Fahrservice.

Sie ist ein lieber und gehorsamer Hund. Wir haben uns schnell aneinander gewöhnt und verstehen uns jetzt super.
Natürlich gibt es auch negative Seiten an ihr, die sie aber nur noch sympathischer für mich machen. Sie mag es nicht, wenn man mit dem Auto langsam fährt und bellt beim Anhalten. Sie frisst nur Cesar mit Soße und selbstgekochtes, z.B. Pute mit Möhren. Sie ist ganz verrückt nach Schokolade (die sie natürlich nicht bekommt, aber leider hat sie sich schon mal selbst bedient). Am Anfang mochte sie keine Fahrradfahrer oder Kinder mit Roller. Sie mag nicht, wenn mich jemand umarmt und sie schläft gerne im Bett, wobei sie sich immer quer hinlegt und ich an die Seite gequetscht liege (da darf sie aber nur früh morgens rein, nicht die ganze Nacht, das mag ich nicht). Ich finde, dass diese „Macken“ sie noch leibenswerter machen, als sie ohnehin schon ist.


Lange alleine muss sie nie bleiben, da entweder meine Mutter oder mein Bruder zuhause sind. Das längste sind sechs Stunden , das ist aber eher die Ausnahme. Meistens sind es ein oder zwei Stunden, manchmal auch vier. Wir gehen drei Mal am Tag gassi. Die kurzen Runden sind eine halbe Stunde und die normalen etwas über eine Stunde und die langen Runden (nicht jeden Tag) dauern so ca. zwei Stunden. Luca geht gern Drachensteigen, dann jagt sie hinter dem Drachen hinterher. Mein Bruder hat extra einen kleinen gekauft wo sie auch mal reinbeißen darf.

Wir versuchen ihr öfter Abwechslung zu bieten und wenn es nur ein anderer Spazierweg ist. Das Fell schneide ich selbst. Kämmen mag sie nicht sonderlich, aber da muss sie durch. Noch schneide ich mit einer Schere, ich bin aber auf der Suche nach einer guten Schermaschine.
Das war alles was mir im Moment einfällt. Jedenfalls bin ich so froh Lucy zu haben und ich glaube ihr gefällt es hier auch. Ich kann mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen und hoffe, dass sie mir noch sehr, sehr lange erhalten bleibt. Danke, dass ich sie haben darf.


Ich wünsche Ihnen noch einen schönes Tag und noch ganz viele (gute) neue Besitzer für die Hunde und andere Tiere, die noch im Tierheim sind.
Mit freundlichen Grüßen
Shenja Pieper
 



Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!