Erfolgsgeschichten vermittelter Tiere

Hier finden Sie die Erfolgsgeschichten unserer glücklich vermittelten Tiere, alphabetisch nach dem alten bzw. neuen Namen des Tieres sortiert. Klicken Sie einfach auf einen Buchstaben oder für die komplette Übersicht auf alle.

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen



Einträge 1 bis 20 von 20

S:
Sabberle
Sally
Sally
Sandra
Sanni
Sascha
Schmusi
Schnipsel, Mr. Barns und Schnurpsel
Schnurrmeister Moritz
Seany und Kjellt
Shena
Shiwa
Simi
Snoopy
Spencer
Spiky, Pebbels und Sugar
Struwel
Stupsi
Stupsie, Fleckchen, Tiffany, Tommy, Bingo
Sweety und la Palma
 
Shiwa
An die Katzen-Abteilung ...

Anfang September haben wir von Euch den Kater Shiwa mitgenommen.
Ihm geht es jetzt sehr gut. Er hat sich schnell eingelebt und sofort unser
Herz erobert. Er hat auch schon ordentlich zugelegt. Wahrscheinlich
verwöhnen wir ihn zuviel. Aber wenn er mit seinen treuen Augen und Maunzen
bettelt, kann man nun mal nicht Nein Sagen. Er war jetzt sogar schon das
erste mal im Schnee. Ansonsten liegt er am liebsten auf der warmen Heizung
(wenn die größer wäre, würden wir da wahrscheinlich auch liegen!).
Mit unserer Erstkatze Lea klappts schon einigermaßen. Anfangs war's eine
wilde Faucherei (von Lea ausgehend, kein Wunder!). Jetzt liegen sie sich am
liebsten gegenüber und beobachten sich. Ein wenig Mißtrauen ist da noch im
Spiel. Aber friedlich ist's auf jeden Fall. Das braucht sicher noch ein paar
Monate, bis die Liebe einsetzt.
Anfangs hat er noch mal seine Duftmarken (Urin) gesetzt, jetzt ist er aber
seit 3 Wochen sauber. Er geht auch viel nach draußen. Bei uns in der
Nachbarschaft gibts viele Katzen. Da hat Shiwa immer was zu tun und sein
Revier zu verteidigen.
Auf jeden Fall haben wir viel Freude mit ihm und er auch hoffentlich mit
uns.
Ihr könnt Euch ja mal die Fotos ansehen.

Gruß
Astrid+Friedhelm Schütte
Glienicke

- - -

- - -

 



Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!