Helfen Sie unseren Schützlingen mit einer Gemeinschaftspatenschaft!


Jeder Tierliebhaber entwickelt mit der Zeit eine Vorliebe für eine bestimmte Tierart. Es gibt Hunde- oder Katzenmenschen, Kleintier- und Vogelfreunde. Einige zieht es zu den Affen, andere mögen es exotisch. Oder sind es vielleicht doch die Bewohner des Tierschutz-Bauerhofs, die Sie in Ihr Herz geschlossen haben?

Mit einer Gemeinschaftspatenschaft schließen Sie eine Patenschaft für eine bestimmte Tierart ab und unterstützen schon ab zehn Euro im Monat die Versorgung der Tiere in dem jeweiligen Tierhaus. Als Gemeinschaftspate bekommen Sie eine Urkunde mit dem Bild Ihrer Tiergruppe und werden zum jährlichen Patentreffen eingeladen. Sie erhalten außerdem die Vereinszeitschrift "Berliner Tierfreund" und unseren Tierschutzkalender nach Hause.

Was müssen Sie tun, wenn Sie sich für eine Gemeinschaftspatenschaft interessieren?

Suchen Sie sich Ihre Lieblingstierart (Katzen, Hunde, Kleintiere, etc.) aus und senden Sie den ausgefüllten Antrag an:

Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corp. e.V.
Hausvaterweg 39
13057 Berlin


oder senden Sie das Formular eingescannt an:
Opens window for sending emailpate@remove-this.tierschutz-berlin.de

oder schicken Sie es per Fax an: 030 / 76 888 150.

Bei Fragen zur Gemeinschaftspatenschaft wenden Sie sich in der Zeit von 9.00 bis 14.30 Uhr an Dana Müller unter 030 / 76 888 116 oder lesen Sie hier unsere FAQs [pdf-Datei].

Jetzt eine Patenschaft übernehmen:

Mit einer Gemeinschaftspatenschaft helfen Sie nicht nur einem einzelnen Tier, sondern gleich einer ganzen Tiergemeinschaft. So können Sie im Gegensatz zur Tierpatenschaft schon mit wenig Geld sehr viel für unsere Schützlinge tun.

Selbstverständlich können Sie auch die Patenschaft für ein Tier übernehmen. Informationen dazu finden Sie unter Tierpaten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Wenn Sie eine Patenschaft verschenken möchten, klicken Sie bitte hier.

Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!