01.10.2014
Berliner Tierschutzpreise auf dem "Grünen Campus Malchow" verliehen


Am 4. Oktober 2014, fand der 7. Berliner Tierschutztag auf dem "Grünen Campus Malchow" im Bezirk Lichtenberg statt. Der Tierschutzverein für Berlin informierte vor Ort über seine Arbeit und insbesondere über das Tierheim Berlin. Außerdem wurden auch in diesem Jahr durch den Berliner Senat, vertreten durch die Staatssekretärin für Verbraucherschutz, Sabine Toepfer-Kataw, die Tierschutzpreise verliehen.

Den Berliner Tierschutzpreis 2014 erhielt die "AG Berliner Stadttauben", vertreten durch Ursula Eckert und Doreen Rothe sowie der "Stadtvogel e.V.", vertreten durch Doris Buchholz und Ines Steinkamp. Die Preisträgerinnen haben sich in den vergangenen Jahren aktiv in Gesprächen, Verhandlungen und Aktionen zur Errichtung betreuter Taubenschläge an Brennpunkten in verschiedenen Berliner Bezirken eingesetzt.

Den Jugend-Tierschutzpreis 2014 erhielt die TIKA "Tierschutz in der Kindertagesstätte", vertreten durch Dr. med. vet. Friederike Thullner. Sie hat mit Unterstützung der Tierärztekammer Berlin das Projekt TIKA entwickelt, in dem Kinder mit den Bedürfnissen von Tieren vertraut gemacht werden. Dabei doziert TIKA nicht, sondern weckt in den Kindern das Verständnis für den Umgang mit einem abhängigen Lebewesen, dessen Sprache sie erst kennenlernen müssen.

Der "Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere e.V.", vertreten durch Dirk Bufé und Hartmut Benter, erhielt den Ehrenpreis 2014. In dem Gnadenhof werden vorrangig Vögel und Exoten aufgenommen. Zudem werden auch ca. 40 vor allem alte Hunde und Katzen gehalten, die sehr viel schwerer an neue Besitzer zu vermitteln sind als junge Tiere. Dabei leben die Fundtiere wie in einer Familie. Da sie keine neuen Besitzer finden, können die alten Tiere im Altenheim für Tiere bleiben.

Auf der Veranstaltung stellte außerdem Dr. Andreas Knieriem, Vorstand der Zoologischer Garten Berlin AG und Geschäftsführer der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH, seine Pläne zur "Zukunft von Zoo & Tierpark" vor. Die tierschutzpolitischen Sprecher der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses diskutierten gemeinsam dieses brisante Thema.





Suche

Jetzt Online spenden!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Pate werden!

Helfen Sie den türkischen Straßenhunden!